Ihr Weg zu neuer Kraft, Beweglichkeit, Gesundheit, Wohlbefinden und Freude

Fitness für Senioren

Im höheren Alter kommt es durch den kontinuierlichen Abbau der Muskelmasse zu immer häufigeren Problemen bei der Bewältigung von Alltagssituationen. Sei es der Einkauf im Supermarkt, Treppensteigen oder selbstständiges Handeln, um nur einige zu nennen.
Es geht daher im Training nicht darum besser auszusehen, sondern primär um gesundheitliche Aspekte. Konkret wird das Wachstum der Muskelmasse und die Stabilisierung der Gelenke und Knochen angestrebt. Denn ab dem 30. Lebensjahr kommt es bereits zu einem Abbau der muskulären Körpermasse (Katabolismus). Grob geschätzt, beträgt der Verlust an Muskelmasse pro Lebensjahrzehnt rund 3 %. Ab den 60. Lebensjahr sogar bis zu 10 %. Ein gezieltes Training der Muskulatur kann diesem biologischen Absinken entgegenwirken. Ein adäquates Krafttraining beugt zudem Erkrankungen wie Osteoporose, Arteriosklerose, Bluthochdruck und Adipositas vor.

Fitness für Senioren

Wirkung von Krafttraining

Auch bei Personen fortgeschrittenen Alters steigt mit dem kontinuierlichen Krafttraining die Leistungsfähigkeit proportional an. Daher kann die Intensität im Training progressiv gesteigert werden. Dadurch steigt nicht nur die körperliche Leistungsfähigkeit, sondern allen Risikofaktoren eines Bewegungsmangels wird durch ein gezieltes Training der Muskulatur entgegengewirkt. Durch den kontinuierlichen Zuwachs der Muskelmasse kommt es langfristig zu einem verstärkten Abbau der Fettmasse. Ergänzt man die Kraftteinheit durch koordinative Übungen, reduziert man im Alter häufig auftretende Stürze signifikant.

Da das Krafttraining für ältere Menschen immer unter dem gesundheitlichen Aspekt durchgeführt werden sollte, sollten einige Muskelgruppen vorzugsweise trainiert werden. In erster Linie ist ein Training der Stütz- und Haltemuskulatur empfehlenswert. Hierzu zählen Bauchmuskulatur und Rückenmuskulatur. Zudem steht auch die Beinmuskulatur im Vordergrund.


Man ist nie zu alt, um mit einem Krafttraining zu beginnen. Die Muskulatur ist ein Leben lang anpassungsfähig.

Adresse

Medic-Fit Therapiezentrum

Max-Planck-Straße 11

4840 Vöcklabruck

Tel.: +43 7672 26 37 7

E-Mail: office@medic-fit.at

Öffnungszeiten

Mo – Sa 7:30 – 21:00 
Sonn-  und Feiertage 10:00 – 16:00


Sekretariat/Anmeldung:

Mo – Fr 8:00 – 13:00

Haben Sie Fragen?